Unser Spendenkonto:

Kontoinhaber:  Tierheimhilfe
Konto-Nr:         600 128 270 Bankleitzahl:    820 510 00
IBAN: DE97820510000600128270
BIC:    HELADEF1WEM
Sparkasse Mittelthüringen

Verwendungszweck: Tierheim
Tierheim Weimar:

Chronik

Hunde

Kurzfristige Renovierungsmaßnahmen

Am 2. Mai 2010 renovierten wir im Tierheim Omars Domizil. Omar ist ein ca. 10 Jahre alter Deutscher Schäferhund der in Außenhaltung lebt und auf Grund seines Alters Probleme mit dem Bewegungsapparat hat. Es wurden die Wände frisch gestrichen, alter Untergrund entfernt und neuer Kies sowie Rindenmulch eingebracht. Diese Bodenbeschaffenheit fördert die Stärkung der Bewegungsmuskulatur.


Mitfinanzierung eines Hundeauslaufes

Die Stadt Weimar bewilligte mit Zuwendungsbescheid vom 7. Oktober 2009 einen Zuschuss in Höhe von 3.300 Euro für die Gestaltung, Strukturierung der drei neuen Hundeausläufe. Durch folgende Maßnahmen leisteten wir einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Haltebedingungen der Tierheimhunde:

- Befestigung der Laufstrecken mit geeigneten Steinen
- Errichtung eines Untergrab- und Strapazierschutzes

- Schaffung eines Wetterschutzes in den Freiläufen in Form von Unterständen

- Errichtung verschiedener Gestaltungselemente zur Förderung der arttypischen Bewegungen der Hunde in den Freiläufen

Mitglieder und Förderer des Vereins leisteten 369,45 Stunden im Rahmen der Realisierung dieses Vorhabens.

Die Stadt Weimar bewilligte mit einem zweiten Zuwendungsbescheid vom 7. Oktober 2009 dem Verein Tierheimhilfe Weimar e.V. einen Zuschuss in Höhe von 1.300 Euro zur Realisierung eines weiteren Projektes. In 94,5 Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit wurde durch Mitglieder unseres Vereines ein natürlicher Lärm- und Sichtschutz zum Nachbargrundstück und zur B 85 mittels ungiftiger standortgerechter und einheimischer Gehölze gepflanzt.

Beide Projekte wurden 2010 abgeschlossen und die Hundefreiläufe offiziell übergeben, eine Nutzung erfolgte bereits im Dezember 2009.

Weitere Infos finden Sie in der Thüringer Landes Zeitung (TLZ). Artikel 1 und Artikel 2. Sowie in der Thüringer Allgemeine Artikel 3.

Hundeliegeplätze

Unser Projekt Hundeliegeplätze wurde von den Stadtwerken Weimar mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro unterstützt. Die Tischlerei Christoph Stengel, Inhaber: Bernhard Hirte aus Weimar fertigte die wasserabweisenden Siebdruckplatten an. Diese wurden von Mitgliedern unseres Vereins in Eigenleistung an die vorhandenen Metallrahmen angebracht.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Stadt Werken Weimar und der Tischlerei Christoph Stengel, Inhaber: Bernhard Hirte für die tolle Unterstützung und die gute Zusammenarbeit!