Unser Spendenkonto:

Kontoinhaber:  Tierheimhilfe
Konto-Nr:         600 128 270 Bankleitzahl:    820 510 00
IBAN: DE97820510000600128270
BIC:    HELADEF1WEM
Sparkasse Mittelthüringen

Verwendungszweck: Tierheim
Tierheim Weimar:

Chronik

Katzen

Katzenquarantäne

Mit dem Bescheid vom 26.08.2011 in Höhe von 3550,- Euro fördert die Stadt Weimar unser Projekt "Sanierung und Separierung der Katzenquarantäne des Weimarer Tierheims".

Es mussten Feuchteschäden beseitigt und der Fussboden mit Gefälle versehen werden.

Im Anschluß daran wurden die Wände und der Boden gefliest.

Zudem haben wir, um separate Räume zu schaffen, vier 2/3 verglaste Türen gekauft. Nach deren Einbau, letztem Pinselstrich und gründlicher Reinigung - bekommt auch schon der erste Patient die baulich fertige Quarantäne zu Gesicht.....! Durch sparsames Wirtschaften, aber vor allem auch durch sehr sehr viel Körpereinsatz, ist es uns erlaubt, sogar noch einige dringend nötige Grundeinrichtungselemente, wie neue Kratzbäume mit "Brücken & Rutschen" (somit besonders geeignet für Jungkatzen) anzuschaffen.


Baumteile für die Katzenaußengehege

Im Zusammenhang mit der Gestaltung der Hundefreiläufe stellte eine Gartenbaufirma aus Sachsenhausen auch für die Katzengehege Baumteile und Äste zur Verfügung. Diese wurden sofort von den Katzen in Beschlag genommen, es wird geklettert, gekratzt, drum herumgetollt und so den natürlichen Bedürfnissen der "Stubentiger" entsprochen.


Rückzugsmöglichkeiten im Innenbereich

Im Innenbereich, in den Katzenstuben wurden unterschiedlichste Rückzugsmöglichkeiten gestaltet. Unter anderem wurden auch hier Liegebretter in unterschiedlichen Höhen angebracht (siehe Chronik Katzen) und diverse Körbchen sowie Kratzbäume erneuert.


Katzenliegeplätze

Um die Unterbringungssituation der im Tierheim lebenden Katzen noch besser zu gestalten, wurden in den Freiläufen sowie im Innenbereich Liegeplätze in unterschiedlicher Höhe angebracht. Durch diese Maßnahme entstanden separate Rückzugsmöglichkeiten, welche entscheidend zur Stressminderung und Entspannung der Katzen beitragen.

Unser Projekt Katzenliegeplätze wurde von der Sparkasse Mittelthüringen mit einer Spende in Höhe von 500 Euro unterstützt. Dafür bedanken wir uns recht herzlich!

Die Bau- und Möbeltischlerei Broschell aus Weimar-Legefeld fertigte die Katzenliegeplätze an. Unser Dank gilt Tischlermeister Herrn Jens Broschell.

Die Liegeplätze wurden durch Mitglieder unseres Vereins in Eigenleistung angebracht und von den Katzen sehr gut angenommen.