Unser Spendenkonto:

Kontoinhaber:  Tierheimhilfe
Konto-Nr:         600 128 270 Bankleitzahl:    820 510 00
IBAN: DE97820510000600128270
BIC:    HELADEF1WEM
Sparkasse Mittelthüringen

Verwendungszweck: Tierheim
Tierheim Weimar:






06. Dezember 2012 - Vereinshütte der Tierheimhilfe Weimar e.V. bei Weimarer Weihnacht

Am 06. Dezember präsentierte sich in Weimar auf "dem besten Weihnachtsmarkt der Welt" die Tierheimhilfe Weimar e.V. Vorgestellt wurden in stimmungsvollem Rahmen das Leistungsspektrum des Vereins und wichtige aktuelle Projekte, die in enger Zusammenarbeit mit dem Tierheimteam zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des Tierheimes Weimar beitragen bzw. beigetragen haben. Die Möglichkeiten für Tierpatenschaften wurden ausführlich dargestellt, die Sie aber ausschließlich (auch als Geschenk!) im Tierheim abschliessen können. Freuen konnten Sie sich auf freundliche Gespräche mit leckerem Glühwein, Tee und selbstgebackenen Plätzchen und anderem mehr. Der erzielte Spendenerlös betrug 213,32 Euro. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei allen Spendern und unseren Vereinsmitgliedern für dieses tolle Engagement.


6. Mitgliederversammlung am 27.10.2012

Die Mitglieder wurden z. B. über die Inhalte des Rechenschaftsberichts und des Kassenprüfungsberichts informiert. Weiter wurde eine Satzungsänderungen und eine Ergänzung beschlossen. Der Jahresrückblick zeigte noch einmal die zahlreichen Aktivitäten sowie die erbrachten Leistungen durch die Mitglieder unseres Vereins für das Tierheim Weimar auf. Ein wichtiger Punkt war an diesem Tag die Wahl des neuen Vorstandes für die nächsten 3 Jahre. Wir gratulieren Sabrina Reinecke, Marlis Franck, Sweta Neufang und Beatrix Rudloff und danken dem alten Vorstand für die geleistete Arbeit im Sinne des Vereins und zum Wohle des Tierheimes Weimar.


7. Freiwilligentag 22.09.2012

Dieses Jahr wurden wir im Seniorenheim der AWO Am Hospitalgraben mit zwei Hunden und mehreren Meerschweinchen herzlich willkommen geheißen. Sowohl in gemütlicher Runde wie auch beim Besuch auf den Stationen wurden zwischen Mensch und Tier Brücken geschlagen, Anekdoten erzählt und Streicheleinheiten gern gegeben und empfangen. Ein Paar "schnupperte" erstmals, wie dieses ehrenamtliche Engagement auf breite Resonanz bei Bewohnern und Personal trifft.


Tag der offenen Tür im Tierheim

Auch 2012 wurde die Tradition des alljährlichen Tierheimfestes fortgeführt. Nach morgendlichem Regenguss und gemeinsamen Anpacken mit vielen helfenden Händen, die z.T. auch aus den Amtstuben kamen, war alles bereit für die Besucher:

Neben guter Laune, selbstgebackenem Kuchen, frisch gebrühtem Kaffee und unseren Thüringer Spezialitäten vom Rost gab es auch jede Menge Informatives und Interessantes zu entdecken

"Reinkes Runkel-Rüben" boten rund um Obst und Gemüse leckerste Produkte an und der Fressnapf stellte Teile seines Sortimentes vor. Bei unserer Tombola ohne Nieten war jeder ein Gewinner! Und der traditionelle Flohmarkt lud wie immer zum Stöbern ein. Die erzielten Spenden i.H.v. 1.324,52 EUR werden ausnahmslos zum Wohle der Tierheimtiere eingesetzt und so für das mittelfristige städtische Projekt, den Bau eines Katenhauses gesammelt. Herzlichen Dank für das riesige Engagement der Besucher sowie an alle Helfer und Mitwirkende!!!

Über hohen Besuch konnten wir uns an diesem wunderschönen Tag auch freuen. Das emsige Treiben wurde von unserem Weimarer Oberbürgermeister Herrn Stefan Wolf freudig betrachtet. Die zuständige Tierärztin ließ sich dieses Fest ebenfalls nicht entgehen. Und auch zahlreiche ehemalige Schützlinge wurden von ihren stolzen Besitzern vorgezeigt, was insgesamt ein Beweis dafür ist, dass die Entscheidung für ein Tierheimtier oftmals die richtige war und ist.

Für Kinder hatte die Kindervereinigung Weimar e.V. einiges zum Basteln vorbereitet, das Autohaus Kaus stellte wieder seine Hüpfburg und die Popcornmaschine zur Verfügung und das Kinderschminken wurde diesmal vom Piercingstudio "Ungezogen" angeboten. Kinderzauberer Heiner sorgte abrundend für magische Unterhaltung!


Dreharbeiten zu "Tierisch, tierisch!" im Weimarer Tierheim

Die Sängerin und Moderatorin Uta Bresan machte mit Ihrer Sendung "Tierisch, tierisch!" zum zwölften Mal Station im Tierheim Weimar, um wieder einige der Tierheimschützlinge zur Vermittlung ins Fernsehen zu bringen.

Ein professionell engagiertes und einfühlsames Aufnahmeteam setzte sechs Hunde, eine Katze, zwei Meerschweinchen und einen Zwerghamster ins Bild. Die Tiere wurden von den Mitarbeitern und Vereinsmitgliedern der Tierheimhilfe Weimar e.V. vorgestellt. Drehorte waren das weitläufige Tierheimgelände und der Park Belvedere.

Ausgestrahlt wurde die Sendung am Mittwoch, 16. Mai 2012, um 19:50 Uhr im MDR-Fernsehen.